Index
Aufruf an alle wehrhaften Männer
Startseite
Bilder Parade
Bilder Lagerleben
Was ist Living-History?
Enstehung des Corps
Kontakt
Umfrage
Links 1000
Ausrüster des U.S. Marine Corps by Nord-Land-Trails
Links
Ohne Mampf kein Kampf
Ostern '09
 

Was ist Living-History?

"


Was ist
Living-History?

Living-History ist das Darstellen vergangener Epochen mit Personen in dementsprechender Kleidung und Ausrüstung. Sowohl ziviles Leben aus der damaligen Zeit (z.B. Mittelaltermärkte), als auch militärische Schlachten können so wieder aufleben.

Living-History wird in erster Linie in der Freizeit als Hobby betrieben.
Deshalb nennen sich die meisten "Hobbyisten".
Nur wenige spezialisierte Handwerker und Händler leben hauptberuflich davon.
 

   Wo wird Living-History durchgeführt?

Zunächst muß zwischen Living-History unterschieden werden, welche für die Öffentlichkeit durchgeführt werden und solchen, welche unter Ausschluß der Öffentlichkeit stattfinden.

Living-History für Publikum finden in der Regel in Museen, Freilichtmuseen, Geschichtsparks oder an Originalschauplätzen historischer Ereignisse statt. 

Nichtöffentliches
Living-History, bei welchen die Hobbyisten unter sich sind, können durchaus auch auf Privatgrund oder
extra angemieteten Flächen stattfinden. Nichtsdestotrotz werden auch für diese Aktionen gerne o. g. Plätze verwendet.

Wie macht man
Living-History oder wie kommt man zu einer Gruppe?

Das Wichtigste ist das Geschichtsinteresse an der jeweiligen Epoche.
Aüßerst hilfreich ist auch einiges handwerkliches Geschick. Ausrüstungsgegenstände und Kleidung müßen meist selbst
hergestellt werden.
Kontakt zu einer Gruppe findet man heute schon im Internet, aber es ist viel besser mit den Leuten vor Ort zu reden.







Diese Seite wurde schon von 17233 Besucher (43090 Hits) besucht.
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=